GEISTIGES SPIRITUELLES HEILEN, Clearing, Engel-Licht, Coaching Roswitha Rupprecht Auch DU BIST ewiges Licht.
          GEISTIGES SPIRITUELLES HEILEN, Clearing, Engel-Licht, Coaching        Roswitha Rupprecht                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Auch DU BIST ewiges Licht. 

Wie lange dauert das?

Wie lange dauert das diese Selbstheilung?

 

Ehrlich - ich weiß es nicht. Ich gebe auch keine Prognose, keine Einschätzung. Und auch kein Heilungs- oder Erfolgsversprechen.

Jeder Mensch ist mit seinem Thema individuell und ebenso individuell mit dem was er benötigt, in sich und in den Rahmenbedingungen des Außen, damit Selbstheilung geschieht.

 

Ich kann Dir aber etwas über meine Erfahrungen mit unterschiedlichen Wesensmerkmalen von Menschen erzählen.

 

Bitte beachte, das Wesen des Kunden sperrt weder Türen der Heilung auf, noch sperrt es sie zu - denn der freie Wille gibt jedem die sekündlich mögliche Neu- Entscheidung der Neuorientierung für Dich oder gegen Dich.

 

Du bist immer am Ball. In jedem Moment. Mit jedem Atemzug. In jedem Augenblick - kannst Du es alt oder neu machen. Du entscheidest. Wow. Das ist freier Wille.

__________________________________

 

Nun, auf der Ebene des vollkommenen Geistes ist alles ewig in Ordnung und nichts ist verhüllt und dir fehlt nichts. Du hast alles, du bist alles. Da benötigst Du keine Heilung. Du bist vollkommener Spirit. Ewig.

 

Das ist das EINE.

 

Du kommst aber mit einem Thema, einer Krankheit etc. und fühlst dich gerade eben nicht so ganz und vollkommen, wie du ewig bist. Du kannst dies aktuell nicht wahr nehmen, und Obiges oftmals auch nicht für wahr nehmen.

 

Nun, geistiges Heilen löst deine Blockaden vor der Wahrnehmung Deines wahren Seins, Deiner Heilheit, wieder auf. Es löst die Blockaden unterschiedlichster Genese, die Dir diese Themen/ Probleme etc., die Du nun wahrnimmst, ins Erleben bringen.

 

Dieses Auflösen geschieht im für den Kunden individuellen Tempo durch die Geistigen Heilungsführer. Nicht der geistige Heiler bestimmt was wann gelöst wird. Es bestimmt immer der Kunde in der Sitzung in der geistigen Verbindung mit den Spirits was er erlaubt, dass gelöst wird. Die Spirits geben da oft Hinweise, wo der Kunde sich verschließt. Dies übermittelt der Geistige Heiler dem Kunden. Er ermuntert den Kunden sanft zu vertrauen und sich zu öffnen. Der Kunde kann sich dann frei entscheiden, sich mehr zu öffnen, nicht nur der Blockadelösung sondern auch der bedingungslosen Liebe der Spirits, oder noch nicht. Alles wird akzeptiert. Der Kunde ganzheitlich wertgeschätzt.

 

Ich beschreibe Dir nun bestimmte Wesensmerkmale von Menschen, und ihr Herangehen an Themenlösung.

 

Bitte bedenke, dass Du es immer selber entscheidest, wie schnell oder langsam alles geht. Du entscheidest ob und in welchem Umfang Du bereit bist hinzusehen, was aktuell wirklich im Argen liegt und wo Notwendigkeiten eines anders Herangehens bestehen. Du entscheidest. Bitte lese, und erkenne. Auch dies ist ein Schritt in der Selbstheilung.

 

Jeder Mensch ist, wenn er als Schwingunsgwesen einen Körper nutzt (der ebenfalls in seinem Aufbau Schwingung ist), verschieden in seiner Herangehensweise an das Leben und hat ensprechend sein individuelles Erleben und seine individuelle Art mit den unterschiedlichen Erfordernissen des Lebens umzugehen.

 

Das ist so, und wird niemals bewertet als besser oder schlechter. Es ist eben so. Auch meine Beschreibung unten ist neutral wertfrei zu sehen. Nur eine Beschreibung. Ohne Bewertung. Jeder hat es in der Hand, es für sich jederzeit, jeden Moment, anders zu machen, so er möchte oder so zu bleiben. Das ist freier Wille. Diesen akzeptieren auch die Spirits. Sie drängen niemanden Heilung auf, wenn er sich noch nicht bereit fühlt dafür. Das tut auch nicht der Geistige Heiler.

 

Charaktere

 

Die Einen sind mehr die abenteuerlichen forschenden aufgeschlossenen Typen, die sehr schnell Neues annehmen und testen ob es für sie stimmig ist und es dann umsetzen im Leben, oder das Stimmige integrieren und Überholtes, Unbrauchbares rasch ohne groß zu zaudern über Bord kippen, weil sie intuitiv in sich aus sich wissen, dann geht es ihnen besser und es geht voran.

 

Sie klammern nicht unnötig an alten Leidsituationen, und wenn dann nicht lange, und machen sich auch keine übermäßigen schaurigen Zukunftsszenarien.

 

Sie haben ein gewisses Maß an Vertrauen in sich und ihre Lebenskraft und oftmals auch eine, mal beginnende, mal intensivere Verbindung zu ihrer höheren Intuiton, ihres höheren SELBST und der Quelle allen Seins.

 

Sie sind auch meist sehr offen im Loslassen und Hergeben unnötiger energetischer Blockaden oder mentaler Hindernisse a la Glaubenssätze, Überzeugungen, falsche Reden falscher Lehrer im Laufe ihrer Sozialisation, Hergeben von Dogmen etc.

 

In der Arbeit mit diesen Menschen kann sich ein Problem, das auftauchte um noch etwas zu beleuchten was gelöst, aufgelöst, angesehen, anders gemacht, anders bedacht werden sollte, damit es einem besser geht, oftmals recht rasch verabschieden im rascheren Prozess der Selbstheilung.

 

Aber Leben ist Leben mit unterschiedlichen Erfahrungen, Erlebnissen, Ereignissen.

 

Es gibt dann die Davonläufer, die dauernd vor sich selber auf der Flucht sind und sich in Aktionismus und Unterstützung anderer verlieren und auspowern, sich sozusagen aufopfern, so dass sie kraftlos und auch krank werden, weil die Selbstfürsorge und Liebe zu sich selbst, fehlt. Die aber oftmals auch sehr verbittert sind, weil sie niemals von den Anderen so viel Liebe und Fürsorge bekommen, wie sie glauben zu verdienen und die ihre Mitmenschen meist als undankbar empfinden und sich selbst als Opfer und auch als Märtyrer fühlen. Auf die Idee sich selbst zu lieben kommen sie meist nicht. Das ist wie ausgeblendet aus dem bewussten Wahrnehmen.

 

Davonlaufen geht nicht, sondern Leben will gelebt werden. Dem wovon Du scheinbar davonläufst, läufst Du nur immer wieder vor die Füße. Es holt Dich immer wieder ein. Bedenke, du selbst BIST LEBEN. Und du BIst LIEBE. Du kannst dir nicht davonlaufen.

 

Dann gibt es Menschen, die sehr auf Sicherheit bedacht sind, alles kontrollieren wollen bis ins Kleinste, immer in allem die Fäden fest in der Hand halten wollen, bestimmen wollen wie etwas zu laufen hat. Es sind Menschen die im Grunde sehr ängstlich sind, sonst wären sie nicht hinter so extremer Kontrolle her. Sie haben oft fast unumstößliche Glaubenssätze, fixe starre Meinungen über alles, über jeden und vor allem über sich. Meist negativer Natur. Sie verbieten sich oftmals Freude und Leichtigkeit im Leben. Sind überzeugt dass alles mühselig ist und natürlich dann auch alles andere mühselig bleibt. Sind überzeugt sich Freude und Leichtigkeit hart verdienen zu müssen. Sind verschlossen im Herzen und skeptisch, wenn ihnen im Geistigen Heilen gesagt wird, dass sie sich öffnen sollen zum einfach empfangen dessen was nun in reiner absoluter LIEBE durch die Spirits für sie gewirkt wird. Sie sind skeptisch, weil es ihrem Glaubenssatz des hart dafür arbeitens widerspricht, einfach so geliebt zu sein. Diese Menschen neigen dazu, sich vieles selber zu verbieten, auch das rasche Voranschreiten von Blockadelösung, Frieden, Freude, Leichtigkeit, Selbstheilung in Leichtigkeit und aus dem Herzen. Es ist wie ein Zwang sich bestrafen zu müssen durch Ablehnen dessen was an LIEBE für sie einfach so da ist.

 

Nun, es ist verständlich, aufgrund bestimmter Umstände im Leben, dass sich das ein oder andere Charakterwesen gebildet hat.

 

Aber so wie man sich etwas angelernt hat, kann man es wieder verlernen.

 

Hast du dir Selbstbestrafung und Selbstablehnung und massive Kontrollsucht angelernt, warum auch immer, so kannst du es wieder verlernen - du musst dies nur wollen.

 

Bei Menschen, die sehr fest und starr in ihren Überzeugungen sind, auch in ihrer starren Überzeugung, dass der Selbstheilungsprozess lange dauern muss, kann es daher durchaus etwas dauern, gemäß der Überzeugungen, bis die Blockaden sich dann eben Zwiebelschicht für Zwiebelschicht, im individuellen Tempo und der Bereitschaft Leid, Glaubenssätze etc. auch loszulassen, gelöst haben.

 

Es kann und darf aber auch einfacher, leichter und schnell gehen.

 

Es genügt aber nicht eine lapidare Aussage, na ja, dann macht mal schnell, sondern es muss in Dir die Überzeugung sein, dass das Thema nicht mehr länger von dir im Leben gebraucht wird, für was auch immer. Die Überzeugung, jetzt langt es. Es ist genug Leid. In Dir muss das ok zum Hergeben tief emotional getragen sein. Die Überzeugung jawohl, ich will ganzheitlich Heil sein. Ich verdiene das. Das ist mein göttliches Erbe und Recht auch im Körper ganz und heil zu sein. Jawohl, ich will mich voll und ganz lieben und alle mit. Heilung ist immer Ganzheit. Es ist eine innere Selbstermächtigung die du dir gibst.

 

Es liegt also an jedem individuell selber wie er heran geht an seinen Selbstheilungsprozess.

 

Wie bereit er ist, sich zu öffen. Wie schnell er für sich in die LIEBE geht, in die Selbstfürsorge oder wie lange er ich dazu Zeit lassen will.

 

Im Geistigen Heilen braucht NICHTS Zeit. Alles ist immer sofort getan wenn die Spirits wirken, da außerhalb von linearer Raumzeit gewirkt wird, da wo die wahren Ursachen von Themen herkommen.

 

Es liegt also an uns, an jedem selber, wie offen er ist und wie rasch das, was gewirkt wird und was an Selbstheilungsimpulsen durch die Spirits in das Körper-Geist System kommt, angenommen und im Körper-Geist-Seele System umgesetzt und offensichtlich als Selbstheilung die erfolgt ist, als erfolgreiche Selbstheilung, erkannt wird. Und da wollen auch die kleinen Erfolge gesehen und anerkannt werden, denn diese geben in Summe den großen Erfolg.

 

 

Die Bandbreite was sein kann, nicht sein muss und auch nicht erzwungen und auch nicht versprochen werden kann, reicht von sofortiger Spontanheilung wie auch immer und bei welchem Thema auch immer, bis zu es dauert eben .....mehr oder weniger lang und Geduld und Ausdauer für sich ist gefragt. Wie gesagt es kommt auf das Thema und den Menschen an. Krankheiten/ Themen sind individuell und die Lösungen ebenso. Deshalb gibt es weder Heilversprechen noch Prognosen.

 

Der Geistige Heiler ist neutraler Mittler/ Kanal im heiligen Raum zwischen den Spirits die wirken am Kunden und dem Kunden. Er mischt sich nicht mit seinem Willen ein. Der geistige Heiler hält jedoch immer Deine ewige jetzige Vollkommenheit, egal wie sich das Bild von Dir aktuell zu zeigen scheint, im Gewahrsein. Das ist sein Job. Nicht auf der Ebene des Leids zu verharren mit Dir, sondern in seinem Gewahrsein Dich über das Leid in die Ganzheit zu heben, egal was scheinbar noch nicht in Ordnung ist.

 

Wenn Du konkrete Berichte über Kunden suchst, muss ich dir sagen: Ich darf hier keine Berichte meiner gemachten vielfältigen Erfahrungen schreiben. Das ist gesetzlich untersagt.

 

Deshalb mein Rat an Dich.

 

Öffne Dich so weit Du kannst und sei so bereit für Deine Selbstheilung, wie es Dir möglich ist.

 

Die Spirits geben immer zusätzlich zum aktiven Geistigen Heilen viele Hinweise und Ratschläge, die Du dann für Dich wirklich anwenden und umsetzen solltest.

 

Aber wie gesagt, jeder Mensch ist anders, jeder benötigt für sich bestimmte Parameter was für ihn für Heilung dazu gehört. (auch wieder oft Glaubenssätze mit Selbstsabotagepotential).

 

Oftmals wollen und können bestimmte Muster oder Erfahrungen oder Angelegenheiten noch nicht losgelassen werden. Der Mensch will einfach noch nicht.

 

Es ist zaudern da. Man hat oftmals auch Nutzen in der Krankheit. Sehr viel mehr Zuwendung als sonst vielleicht jemals im Leben. Da gilt es erst einmal dies zu erkennen, und auch loslassen zu wollen, um die eigene wahre innere Kraft zu enthüllen, statt nur von Außen Kraft zu saugen, die dann vielleicht anderen, die pflegen und pflegen bis sie nicht mehr können, fehlt.

 

Da gilt es wieder die eigene Kraft und die eigene Liebe zu enthüllen, statt sich nur fremdauffüllen zu lassen und dafür Probleme/ Krankheiten zu stabilisieren.

 

Du siehst, Manches geht schneller, manches mag Zeit dauern, zum Einen weil oftmals auch noch bestimmte Neuordnungen nötig sind, im Alltag, im Leben, im Geist, im Körper, im Denken, im Verhalten, im Bereich des Essens, im Bereich der Süchte, etc. und echter HeilSeinbereitschaft noch der Weg geebnet werden muss. Es mag dauern bis der tiefe innere Wunsch, das JA heil zu sein, in Frieden in sich zu sein, in der Liebe mit sich zu sein, auch bewusst da ist.

 

Auch wenn das Leben abgelehnt wird, muss dies erst einmal im Geistigen Heilen wieder bewusst werden, und der Mensch muss für sich neu Entscheidungen treffen.

 

Probleme, gleich ob lebensalltagstechnisch, beziehungsmäßig, mental oder körperlich, spiegeln immer den aktuellen Zustand des Geistes wieder. Wie wir über uns denken, über die Welt denken, über die Menschen denken, die Tiere, Pflanzen, die Lebensbedingungen, über unsere Beziehungen, über Finanzen, über Fülle des Universums, über über....Du weißt wo ich hinaus will.

 

Dein Denken über, deine Urteile über, deine Bewertungen und Verurteilungen dir selber gegenüber und der Welt bezüglich, laden dich mit entsprechenden Emotionen auf.

 

Denkst du dominant negativ?

 

oder dominant zuversichtlich,liebevoll, positiv?

 

bist Du nachtragend und lehnst Versöhnung und Vergebung ab?

 

Oder willst Du Frieden für jeden?

 

Liebst Du Dich?

 

Oder hasst Du Dich?

 

All dies entscheidet mit darüber, wie schnell sich dein Thema verabschieden kann.

 

Jesus empfiehlt immer, und ich schließe mich ihm an: Wähle die LIEBE, den FRIEDEN, die FREUDE...........etc.

 

Du entscheidest. Doch gleich wie Du Dich entscheidest - Du BIST immer geliebt und vollkommen angenommen in GOTT Deiner Quelle Deines Lebens, Deines Seins.

 

Und wenn Du zum Geistigen Heilen kommst, weil Du gerne in der Kraft und im Licht sitzen möchtest, einfach so, dann darfst Du das auch gerne tun. Du musst dazu kein Problem aufrecht erhalten. Du kannst auch kommen wenn es dir gut geht - einfach so aus Freude, als Wellness.

 

Du musst noch keinen perfektiven Top Lösungswillen haben, wenn Du Geistiges Heilen möchtest. (Auch wenn das super wäre). Aber zumindest eine kleine Bereitschaft hinzusehen, umzudenken, anzunehmen, dich zu lieben, zu vergeben, zur Neuorientierung sollte vorhanden sein, um beginnen zu können. Schritt für Schritt.

 

Du entscheidest in jedem Moment Deines Lebens, in jeder Sekunde, ob Du für Dich den Turbo einschaltest und so den Spirits zum Wirken die Türen sperrangelweit öffnest und wow Erlebnisse sich zeigen können.

 

Du entscheidest. IMMER.

Motto für 2017 aus dem Christusgeist gegeben: Verleugne Dein WAHRES SELBST nicht mehr länger. Was nützt Dir die Dunkelheit, wenn DU LICHT BIST ?

_______________

Kundenfrage: Soll man sich vor dem Essen bei Gott dafür bedanken?

Jesus antwortet:

Warum bedankt ihr euch nicht beim Vater dass ihr am Leben seid? Darin ist ALLES enthalten.

________________

ENGEL erhellen Dir den Weg.

________________

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Roswitha Rupprecht - Geistheilerin Nürnberg. Alle Texte die du hier auf dieser Page lesen kannst stammen von mir, Roswitha Rupprecht, und unterliegen meinem Copyright. Gerne kannst du meine Page weiterempfehlen oder auch die Texte unverändert zum Lesen geben, aber bitte immer mit Hinweis, woher du die Texte hast und bitte nicht abändern. Danke sehr. :)