GEISTIGES SPIRITUELLES HEILEN, Clearing, Engel-Licht, Coaching Roswitha Rupprecht Auch DU BIST ewiges Licht.
          GEISTIGES SPIRITUELLES HEILEN, Clearing, Engel-Licht, Coaching        Roswitha Rupprecht                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Auch DU BIST ewiges Licht. 

Durchgaben aus den Übungsgruppen

In den Übungsgruppen The Circle, Sitzen in der Kraft der wahren Geistführer, und dem Engel-Licht-Kreis, Sitzen im Licht der Engellichtkräfte, kommt es immer wieder zu Durchgaben für die Gruppe.

 

Ich habe mich nun, Oktober 2016, entschlossen, Einiges davon hier für Dich zur Verfügung zu stellen, statt diese Informationen wie bislang nur in den Gruppen zu lassen.

 

Vielleicht ist die ein oder andere Information für Dich erhellend, klärend, helfend auf Deinem spirituellen Weg. Auch und gerade in Bezug auf die Frage, wer oder was bist Du wirklich? Was ist Dein wahres Selbst? Um was geht es wirklich?

 

Durchgaben aus den Gruppen

 

Ich reihe alle Durchsagen nacheinander.

 

Ab 2017 mache ich einen neuen Button mit Monatsuntergliederung, so dass es  nicht zu lang wird und Du die Übersicht behältst.

 

Die Durchgaben sind in der Regel sehr klar und prägnant formuliert. Ich gebe sie in dem Wortlaut wieder, in dem sie kamen. Wo zum Verständnis nötig, schreibe ich kurz den Zusammenhang kursiv mit dazu, in dem die Durchsage kam.

 

Möge auch Dir das Folgende segensreich dienlich sein, zum Erkennen und Dich an Dein wahres Sein, Dein wahres EINE Selbst erinnern:

 

Mein Geistführer:

 

Mit dieser Durchsage beginne ich. Diese Durchsage erhielt ich vor einigen Jahren unabhängig der Gruppen. Diese Durchsage wurde zu einer enormen Hilfe für mich, alte Konzepte aufzubrechen, zu hinterfragen und sie loszulassen und mehr................doch lies selber....

 

Suche die Wahrheit hinter der Form.

Form verwirrt. Sie täuscht.

Der Wunsch schafft die Form.

Die Gedanken schaffen die Form.

Je nachdem was Du erwartest nach Deiner Erfahrung.

Die Wahrheit liegt hinter der Form.

Trenne Dich von Namen, Gattungen, Bezeichnungen.

Schau dahinter.

Spüre, fühle, erkenne.

 

______________________________________

  • Eure Identität ist anders als Ihr glaubt.
  • Frage Dich, wo spielt sich das Leben wirklich ab?
  • Das was Ihr wahrnehmt, wie weiter stiller Raum ohne Grenzen, wo nichts mehr wichtig ist, wie ihr es beschreibt, ist kein Raum. Ihr nehmt euch selbst wahr. Ihr seid diese Stille, dieser Frieden, diese Ruhe.

______________________________________

 

Erzengel Gabriel:

  • Die Weltherrschaft ist vorbei. Neue Zeiten werden kommen.
  • Beim Sitzen in der Kraft, die Gefühle der Freude, Ruhe, Stille und das Wahrnehmen des Lichts, der Ausweitung, das den Körper nicht mehr Wahrnehmens: " Was Ihr erlebt findet woanders statt. Nicht in eurem Körper. Stille. Außerhalb der Zeit. Geist durchdringt Geist im ewigen Tanz. Ihr seid Geist."

______________________________________

 

Circle - Durchgabe der Geistführer

 

Das Lernen muss in anderen Dimensionen erfolgen, dass Ihr nicht immer Bezug auf den Körper nehmt. (z.B. Es ist heiß, ich schwitze, er (Körper) drückt irgendwo, es kitzelt, es ist unbequem das Sitzen etc. ). Der Körperfokus lenkt Euch sehr ab. Wahre Bezüge gehen dadurch verloren.

 

Verbindet, das dritte Auge und die Krone (=Kronenchakra; Anm.) miteinander. (Während Ihr in der Kraft sitzt).Haltet darauf den Fokus.

                       

Ihr müsst gewahr sein, dass Ihr nicht euer Körper seid. Euer Geist ist frei dahin zu gehen, wohin er möchte. Lasst euch führen.

                

Wer seid ihr? Spürt ihr es…?

Ihr seid die Ausdehnung! Haltet Ihr euch immer noch auf diesen Körper begrenzt???                        Nehmt wahr, es gibt keine Grenzen. Ausdehnung ist. Sie fließt.

 

Nehmt wahr – dieser Körper ist IN euch, nicht Ihr in ihm!

 

Verleugnet nicht, wer Ihr seid. Die Zeit ist zu kostbar!

 

Übt den Focus weg vom Körper zu halten, auf Euren reinen Geist. Wissen darüber ist in Euch. Es ging nie verloren. Öffnet Eure Ohren und lauscht den wahren Worten eurer Quelle.

 

Lernt dieses Vertraute wieder kennen. Der Focus auf den Körper ist nicht mehr gefragt, diese Zeiten sind vorbei.

                       

Wie wollt Ihr euer Wahres Sein kennenlernen, wenn Ihr Euch zu sehr mit dem Körper befasst.

 

Fühlt wie er (Körper) sich auflöst und ihr ihn transzendieren könnt. Er sitzt da (=jetzt am Stuhl im Moment; Anm.) und euer Wahres Sein ist woanders.

 

Wir ( alle Geistführer der Teilnehmer) möchten Euch helfen Euere Ausdehnung zu begreifen. Darum sind wir bei Euch und lehren Euch.

 

Ihr habt vieles vergessen und vieles nicht sehen und vieles nicht wissen wollen.

                       

Es macht Euch Angst mit Euerer wahren Kraft in Berührung zu kommen. Ihr verschließt die Augen vor Euch selbst. Zaudert nicht länger. Lernt euch selbst kennen und nehmt Euer Reich wieder ein.

                       

Darum sind wir hier, darum lehren wir ( die Geistführer) euch.

 

Öffnet euch nun, der Segen kommt nun in euch.

 

Gebt euch hin, denn ihr seid die Ausdehnung des All-Einen. Es gibt sonst Niemanden.

________________________________________

Engel-Licht-Kreis

"Strahlen der Liebe = Strahlen Gottes"......und EE Haniel.

 

"Seht euch ebenbürtig. Dann, nur dann kann die Ausdehnung in Liebe geschehen.....sie ist nondual.

 

Reine Liebe verschmilzt mit reiner Liebe. Achtet euch nicht geringer. Dann wird Freude und Tanz der Liebe immer mehr.

 

Kommt nicht als Mangel der sich auffüllen lassen will. Falsche Sichtweise.

 

Freude und Gefühl des Eins nicht möglich, da duales Gefälle.

 

EINS nur unter Gleichen.

 

Nehmt euer Erbe an in Freude und Mut...traut euch.

 

Ihr habt nichts zu befürchten.

 

Ihr SEID GLEICHE...REINE LIEBE.

 

Verhaltet euch nicht so, als müsstet ihr es noch werden. Ihr seid es.

 

Es ist nicht wie im Irdischen, wo das Kind als Bittsteller kommt um sein Erbe zu empfangen.

 

Ihr seid IMMER GLEICH REINE LIEBE MIT GOTT.

 

Das GANZE Erbe ist DEIN. Ohne Ausnahme.

 

JEDER HAT das ganze Erbe und IST das GANZE Erbe.

 

Keine Teilung. EINS. ALLE HABEN ALLES. EINS. GLEICH. NONDUAL."

______________________________________

Durchsage der Geistführer:

 

12.10.2016 Circle: Sitzen in der Kraft der Wahren Geistführer

 

Es geht um Gemeinschaft. Beisammensein. Kommt nicht als bedürftige Bittsteller! Ihr seid Gleiche, unter Gleichen, unter Gleichen,…..“

 

 

„Ihr versteht noch vieles nicht. Ihr denkt noch viel zu viel in Erdenkategorien."

 

"Ihr geht von falschen Prämissen aus: wenn ihr Euch mangelbehaftet seht, fällt es schwer zu erkennen, wer ihr seid.

                       

Wie wahre Göttlichkeit anerkennen, wenn ihr Euch schwach und krank fühlt!?

                       

Der Körper ist der Spiegel. Er zeigt Euch die Art des (=Eures) Denkens.

                       

Es ist als ob ihr oft nicht den Mut habt zu euch zu stehen. Erschrecken würdet vor dem, wer ihr wirklich seid.

                       

Wir sagen es Euch. Wir zeigen es Euch – und ihr schreckt zurück.

 

Liegt nicht daran, dass ihr klein bleiben wollt – ihr gesteht es Euch nur nicht zu.

                       

Anerkennen, wer ihr seid.

Ihr nehmt die Erdengesetze als Maßstab für Eure Göttlichkeit.

                       

Wie wollt ihr das, was auf so schlechten Beinen steht, als Maßstab nehmen für Euer SEIN?

                       

Ihr passt Euch an, denen die nichts verstehen, obwohl ihr versteht.

                       

Ihr stellt Euch oft genug blind und taub, nur um euer Licht nicht zu zeigen, aus Angst die Welt könnte Euch vernichten.

                       

Doch dies ist falsches Denken. Die Welt ist nicht für Euch da, doch ihr für die Welt mit Eurem Licht.

                       

Als hätte jemals Dunkelheit Macht über das Licht! Ist es nicht so, dass das Licht Dunkelheit vertreibt!? Wovor habt ihr Angst? Vor dem, das schwächer ist als ihr?

 

Ihr möchtet es so gern, ein Licht sein für diese Welt, sie erleuchten, erstrahlen Lassen.

                      

Ihr habt diese Sehnsucht im Herzen – und lasst Euch dennoch schrecken von der Dunkelheit, wie kleine Kinder die sich fürchten.

                       

Wozu seid ihr das Licht, wenn ihr die Dunkelheit fürchtet?

                       

Euer wahres Sein, Eure wahre Natur ist Licht. Ihr vertreibt jede Dunkelheit. Nichts hält Euch stand, was nicht Licht ist.

 

Und Licht vermählt sich mit Euch zu Licht, zum Eins.

                       

Seht über die Grenzen des Körpers hinweg. Er ist es nicht, was wir meinen.

 

Er war nie gemeint. Er war nie das Licht! Aber das Licht kann strahlen durch ihn.

 

Verzweifelt nicht, vieles ist noch zu tun. Ihr seid nicht allein.

 

Wir sehn Euer Bemühen, unterstützen Euch, sind Euch zur Seite.

                       

Licht hilft Licht. Als EINS. Wenn die Welt dahin schwindet, so bleibt doch das Licht.

                       

Das ist, was es zu merken gilt. Es ist nicht wichtig, was die Welt tut.

 

Wir ziehen uns nun zurück. Es war ein langer Tag für Euch.

 

Es hat uns Freude bereitet mit Euch zu sein.

 

Wir sind Eins im Licht! Verehrt uns nicht, wir sind gleich, wir sind Eins.

                       

Freut Euch, denn ihr habt Brüder. Niemand ist allein.

                       

Seid gesegnet nun in Liebe.“

 

                        Nachtrag:

  • Je mehr wir uns vom Körperkonzept trennen können, umso leichter wird die Kommunikation!

 

  • Was wäre wichtiger in dieser Welt als es Liebe und Frieden ist!?
  • ______________________________________                                     

Engel-Licht-Kreis

mit Erzengel Sandalphon

26.10.2016

 

Nach dem Sitzen im Licht des Erzengels Sandalphon kam .....

 

......Wir spielen gerne mit euch, aber ihr merkt es nicht immer.
Ihr nehmt vieles zu ernst, akzeptiert eure Unschuld

Warum wollt ihr leiden, wenn ihr es anders haben könnt.

Wenn die Zeit vergangen ist werdet ihr darüber lachen.
Es ist nichts, ihr macht ein Theater daraus.


Eure Berufe wähltet ihr nicht umsonst, sie helfen euch beim Erwachen, auch wenn euch das nicht immer gefällt.

Euren Brüdern vergeben, sie sind Gott wie ihr.
Ihr wisst wie ihr vorgehen sollt.
Nutzt das, ihr habt es ihnen voraus.

 

Segnet sie, indem ihr euch selbst vergebt und somit ihnen vergebt.

 

Ihr habt Vielen Segen gebracht heute.

Das wahre Sein wichtig nehmen, denn da gehört ihr hin, es ist eure wahre Welt.

 

Was ihr Welt nennt existiert nicht.
Frohlocket und seid froh, ihr habt es euch verdient.

Bedenkt ihr seid nicht der Körper, ihr seid verwoben im Geist, der Körper fühlt es nur.

 

Genießt das was ihr genießen könnt, im Körper ist nicht so viel möglich.

Ihr könnt euch ausdehnen wie ihr wollt, ihr müsst nicht warten bis wir kommen.


Ihr könnt euch auch zu uns ausdehnen.


Es ist euere wahre Natur, ihr seid überall.

 

Wir sind ständig zusammen. (Lachen, Heiterkeit, Fröhlichkeit :) )

Und ihr träumt vom Körper, den ihr entwickeln wollt. Körper kann man nicht entwickeln. Seht euren irrigen Gedanken. Ihr wollt euch entwickeln, meint aber den Geist befreien, von den selbstgemachten Fesseln. Das solltet ihr tun.

 

Ihr seid auf dem besten Weg euch zu befreien.


Geht euren Weg zielstrebig mit dem Heiligen Geist.


Bleibt bei der Wahl und es wird wohlgeraten.


Die Herren der Zeit werden nicht mehr lange überdauern.


Streckt euch aus in die Ewigkeit. Sie ist DEIN (als EINS).


Jesus ist bei euch. Er hilft euch gerne. Wir können ihn gerne bitten.

Nehmt Jesus weg von Bibel und Kirche, gebt ihm keinen Körper, denn das ist er nicht.


Spürt und fühlt ihr seid Eins.
Liebende Brüder im Geist.


Die Trennung wurde nicht von ihm erschaffen, Eins im Licht seid ihr gemacht.


Frieden mit euch meine Schönen, habt Freude an eurem wahren Sein.


Lacht und seid froh,
was sollte man sonst tun als hier zu lachen.


Bleibt gesegnet in Liebe.
_____________________________________

Durchgabe Erzengel Azrael

 

Lange ist es her, seit ihr mich gerufen habt.

 

Zuviel Angst schwingt mit meinem Namen in euch.

 

Habt Angst vom Hergeben dessen was ihr angehäuft habt. ( meint auch die ganzen Muster, Überzeugungen, Werte, Ideale, Eigenschaften …etc. die die Welt Charakter nennt. Aber auch alles andere was „lieb und teuer“ zu sein scheint).

 

Identifiziert euch zu sehr damit.

 

All dies macht euch nicht aus. Die Herren der Zeit (Formulierung aus einer der letzten Durchgaben) sind die Totengräber der alten Ordnung. Neue Gedanken kommen. Der Staub hat ausgedient. Schuldkonzepte müssen gelöst werden, wenn ihr weiterkommen wollt.

 

Vereint eure Kräfte und helft euch gegenseitig. Ihr fragt noch zu oft: „Darf ich das?“.

 

Euer Körper ist nicht starr und schwer. Er kann sich zusammenrollen in der Zeit. Ist wie eine Lichtkugel dann. Alles nur eine Form. Ihr entscheidet. Was glaubt ihr wie ihr nachts reist, in euren sogenannten Träumen? Habt viel zu viel vergessen.

 

Habt zu sehr den falschen Ideen geglaubt. Seht den Körper nicht mehr als unveränderlich starr an. Gewöhnt euch an den Gedanken, dass er Licht ist.

 

Was glaubt ihr was ihr auf Geistreisen tut?

 

Neue Ideen warten auf euch. Lasst euch überraschen. Haltet euch offen dafür, wenn ihr dem Leid entrinnen wollt.

 

Ich (Azrael) bin der Hüter der Durchgänge hin zu anderen Bereichen.

 

Arbeitet mit mir zusammen.

 

Lernt kennen, dass der Körper nicht das ist, was er zu sein scheint.

_______________________________________

 

08.11.2016 Circle

Durchgaben der Geistführer nach dem 1. Durchgang

 

 

Ihr habt Euch für die Heimat entschieden.

Eure Herzen brennen vor Sehnsucht. Habt Euch oft verirrt!

Seid falschen Wegen gefolgt, die Euch mehr aufgehalten haben.

 

Frieden fehlt noch in Euren Herzen. Seid noch zu unruhig. (die Teilnehmer sagten nach dem 1.Durchgang, dass immer wieder Alltagsgedanken sie ablenkten)

 

Hingabe ist von Nöten. Seid es nicht gewohnt. Seid das Verschmelzen nicht gewohnt. Seid misstrauisch noch. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie es ist vereint zu sein. 

 

Ihr rennt vor Euch selber davon.

 

Es fehlt die Leichtigkeit, das Spielen.

Ihr glaubt, dass das nur in besonderen Augenblicken möglich ist (wie zum Beispiel in der Kraft sitzen), aber ihr tut es

die ganze Zeit; ihr merkt es nur nicht. (Sind auf Körper fixiert und nehmen das Wahre Selbst als reiner Geist dadurch nicht wahr, obwohl wir es leben, es sind)

 

Ihr lebt in verschiedenen Welten. Euer

Wahres SEIN ist von dieser hier unberührt.

Warum beharrt ihr so sehr auf dieser Welt, die Euch doch nur Leid bringt?

                       

Durchgaben der Geistführer nach dem 2. Durchgang

 

Frieden fehlt in den Herzen.

 

Verständlich, dass Du Dich unglücklich fühlst, denn

Das ist nicht Dein wahres Zuhause! (an eine Teilnehmerin gerichtet; aber im Grunde genommen für jeden)

 

Das, was ihr wirklich sucht, werdet ihr hier sowieso nie finden.

 

Ihr könnt nicht mit Eurem Verstand finden, was Geist ist. Das geht nicht!

 

Ihr müht Euch zu verstehen – es gelingt nur eine kleine Weile, doch erst Erfahren bringt wahre Erkenntnis!

 

Frohlocket – ihr habt es geschafft, ihr seid wieder einen Schritt weiter.

 

Ihr habt Euch jetzt mehr geöffnet. Wart nicht mehr ganz so verschlossen. (Heiterkeit der Geistführer)

 

Ihr freut Euch viel zu wenig über das, was ihr erreicht habt.

 

Neue Tore gingen auf.

 

Ihr müsst die Segnungen auch annehmen wollen!

 

Viele stehen bereit Euch zu helfen. Öffnet Euch für Sie.

 

Nehmt uns auch im Alltag wahr! Beschränkt es nicht nur auf hier.

 

Könntet es viel leichter haben, wenn ihr gemeinsam mit uns gehen würdet.

 

Der Boden ist bereitet. Fruchtbar, sehr fruchtbar. Die Samen werden aufgehen. Wir wissen es.

Ihr werdet großen Nutzen daraus ziehen!!

 

Wege, viele Wege. Verworren, wirr. Doch ihr folgt dem leuchtenden Pfad. Denn er zieht Euch heim zu Eures Vaters Haus.

 

Spürt dies am Frieden in Euch und an der Freude und an der Liebe.

 

All dieses ist für Euch bereit! Gebt Euch hin, öffnet Euch, empfangt die Gaben Eures Vaters.

 

Ihr habt keine Schmerzen bei ihm, kein Leid.

Unheil ist ihm fern. Freude und Frohsinn in ihm immerdar.

 

Mühsal ist zu Ende, Plage ist zu Ende, Zittern ist zu Ende, Zagen ist zu Ende, Bangen ist zu Ende.

 

Das Glück leuchtet wieder in Eure Herzen!

 

Ihr habt kein Herz des Grams. Eurer Herz ist voll Lieblichkeit und Leichtigkeit.

 

Euer Vater sorgt für Euch mit der süßen Gabe der Liebe.

 

Erschaffen aus Liebe seid ihr. Erschaffen aus Liebe sind wir (Geistführer).

Wir sind eins. Wir unterscheiden uns nicht von Euch.

 

Frohsinn ist unser Gemüt.

 

Kein Klagen dringt in uns ein. Warum müht ihr Euch so, wenn ihr die Liebe haben könnt?!

 

Behaltet die Ruhe in Eurem Gefühl. DAS ist es, was ihr seid!

 

Lernt Euch mehr und mehr kennen.

 

Wir verabschieden uns nun von Euch.

Wir haben weiterhin eine frohe Zeit mit Euch.

Ewig und immerdar. In Liebe……

________________________________________

 

Hier nun eine Durchgabe aus der medialen und sensitiven Spürgruppe, die immer an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat statt findet. Ab 2017 besteht auch für neue Interessierte wieder die Möglichkeit der Teilnahme. Bei Interesse schreibe mich bitte an. Auch hier transzendieren wir alte Konzepte und sehen hinter die Schleier. Die Themen dieser Gruppe werden immer von den Geistführern passend für die Teilnehmer gegeben.

 

Hier nun die Durchgaben vom 16.11.2016:

Wir saßen in der Kraft der Geistführer und baten darum, die "wahre Bedeutung der Schildkrötenkraft" zu erfahren.

 

1. Durchgang:

 

Vor Urzeiten gegeben. Die Weisen Frauen kannten sie schon. Licht. Das Licht ist zu euch gekommen. Alles ohne Körper. War nicht nötig. Formlos. Ein Meer aus Licht. Formlos. Gestaltlos. Ein fließendes Weben, aus Träumen gewebt.

 

Erde, Mensch, das All und was immer Ihr noch wahrzunehmen glaubt, ist alles eines ohne Unterschied. Alles ist gleich und verwoben, aus Träumen gewebt.

 

Die Wahrheit liegt darüber wie ein leuchtender Glanz - still - unbewegt.

 

Spürt in diesen leuchtenden Glanz, wenn ihr euch wieder verbindet. (danach war Ende des 1. Durchgangs).

 

Durchgang 2:

 

Die Strahlen der Schöpfung kommen aus diesem Glanz, ebenso die Engellichtkräfte (ohne jegliche Form).

 

Euer wahres Selbst ist verwoben mit diesem Glanz. Euer wahres Sein.

 

(Dieser Glanz war überall wahrnehmbar, grenzenlos und wir spürten uns EINS mit diesem Glanz. Wir fühlten uns überall, ohne Begrenzung, ohne Richtung, und ohne dass wir passende Worte gehabt hätten für das, als WAS wir uns fühlten. In diesem SEIN gibt es nichts, womit es vergleichbar wäre mit Körper. MUSS ja so sein. ;) Auch Worte wie Licht, Liebe etc. sind NICHT das, was sich im Allgemeinen auf Erde darunter vorgestellt wird und sind völlig anders und nur erfahrbar, nicht beschreibbar. Aber man WEIß dennoch um WAS es geht ohne Worte dafür zu haben).

 

Kommunikation und Informationen aus der UrQuelle zu Euch mittels diesem Glanz, durch dieses Strahlen.

 

Euer SEIN ist EINS mit dem Glanz. Verwoben.

 

Keine Kommunikation in herkömmlicher Weise.

 

Euer wahres SEIN ist nicht getrennt. Nichts ist getrennt. Spürt es.

 

Farben - Glanz schillernd in zahllosen Farben.

 

(Wir machten die Erfahrung dass Körper kaum noch wahrnehmbar war, und das Atmen auch in längeren Abständen kam)

 

Atmen nicht nötig. Andere Art des SEINS als die Körperillusion.

 

Die Körper und Formen werden in es ( den leuchtenden Glanz) hinein projiziert. Der Glanz ist immer und überall. Es gibt nur ihn.

 

Schalte den "Projektor" aus und die Formen verschwinden.

 

Formen werden von denen gemacht, die kein Licht wollen.

 

Wer Licht will, MUSS auch Liebe wollen. Ist EINS.

 

Ihr könnt Euch immer SELBER erfahren, wenn Ihr den Glanz wählt.

 

Verbindet Euch mit ihm.

 

Ihr seid dann gemeinsam mit uns Allen Frieden, Ruhe, ohne Mühe, ohne Plage.

 

Verwehrt es Euch nicht.

 

Es ist ein Geschenk aus der URQUELLE. 

 

Badet darin. Gewöhnt Euch darn, euch selber zu spüren. So fällt es euch leichter, den Körper loszulassen und nicht mehr so wichtig zu nehmen.

 

(Jeder kann dies ebenso tun !!! Ist nicht auf die Gruppe beschränkt. :))

 

Das ist ein Anfang des Erkennens. Weiteres wird folgen. Das genügt fürs Erste.

 

Macht es öfters, um Euch daran zu gewöhnen,

 

Damit weitere Unterweisung folgen kann, MÜSST ihr dies tun.

_____________________________________

 

Engel-Licht-Kreis

23.11.2016

Erzengel Azrael

 

Azrael teilte sich durch verschiedene Gruppenmitglieder mit.

 

„Ruhe fehlt in Euch….Ihr könnt Vieles so nicht erkennen.“

 

Er gab durch, „Er habe die Funktion „Hüter der Lichttore“.

 

Im Gruppenraum war Torus wahrzunehmen. Anwesende als Licht ebenfalls wie Torus. Alles verbunden….Alles Licht…  Sehr schwer mit Worten zu beschreiben, muss man wahrnehmen.

 

Das Spirituelle nicht mit dem Irdischen Vergleichen. Tore sind keine Tore wie ihr sie kennt. Es sind Bereiche in denen Schwingungsänderungen stattfinden und so Neues möglich und/oder erkannt wird. Die Zugänge sind bewacht.“

 

„Bei Einigen ist Reinigung nötig“. „ Einige sperren sich“.

 

„Geht durch die Tore und erneuert Euch. Lasst Euch führen“.

 

„Ihr seht mich bislang begrenzt auf das Jenseits. Ich durchziehe Alles.“

 

„ Das was Ihr Jenseits nennt macht nur einen kleinen Teil aus. Es ist völlig unbedeutend in Bezug auf das Ganze.“

 

„Ihr müsst brennen im Herzen! (=Sehnsucht spüren nach der Heimat)“.

 

„Ich führe Euch ins Licht, zu Euch selbst zurück! Seid Eins mit dem, was ihr wart und ewig sein werdet. Nehmt Eure wahre Natur wieder an und zögert nicht, vollkommen zu sein.“

 

„Ich bin hier auf ewig und ändere „nur“ die Schwingung.“

 

„Verbindet (ihr) Eure Energie/n zum Wohle der Menschheit“

 

Und: „ Du musst nach innen hören – DAS ist Dein „Radio“! (für eine Teilnehmerin gedacht, aber sicher für Jeden sinnig.)       

 

„DU triffst die Wahl“(gemeint, sich laufend von allem Möglichen ablenken lassen oder nach innen in die Stille lauschen“.) (Auch für eine Teilnehmerin gedacht, aber auch für jeden sinnig)

________________________________________

                      

Hier noch etwas vom Sommer, aus der Spürgruppe.

 

31.08.2016 Spüren: Delphine – Klänge, Kraft, Farben

 

Infos im Anschluss an den 2. Durchgang(=Die Klänge der Delphine):

Roswitha bekam als Durchgabe:     

Tiefes Erkennen (ist) nötig!!

Verzaget nicht, seid frei von Angst!

Die Macht der Schatten ist vorbei. Reinigung wird stärker empfunden als nötig.

Welten kommen, Welten vergehen.

Klang hinter allem bleibt bestehen. Klang gibt die Schlüssel zur Weisheit.

 

Seht uns NICHT als unsere Körper an! Wir sind hier Euch zu dienen.

Verlorengegangenes wird wieder offenbar. Kommt wieder in unsere Verbindung.

Ewigkeit. Sein.

 

Infos im Anschluss an den 4. Durchgang(= Farben der Delphine):

Roswitha bekam als Durchgabe:

    

Lösen, was zu lösen ist, (ist) unbedingt nötig.

                      

Farbe mit Bewegung gleichgesetzt. Im entwickelten Bewusstsein ist nichts getrennt! Nicht so eng, starr sehen. Alles immer mehr miteinander verweben lassen. Alle Sinne für alles einsetzen. Damit spielen. Jetzt (seid ihr) noch zu ungeübt.

                       

Lachen ist mehr nötig.

Ihr nehmt Euch viel zu ernst. Leichtigkeit fehlt. (Ist) abhandengekommen. Lernt wieder zu spielen. Fröhlich sein.

 

Training ist nötig um uns zu hören. Ihr denkt zu linear. Öffnet Euch für Raumlosigkeit.

(Wir) sind nicht weit weg. Entfernung (ist) nur Illusion.

                       

Frieden erleichtert vieles – auch uns besser zu hören. Ihr müsst Euch auch einstellen wollen auf uns. Nicht erwarten, dass wir alles alleine machen! Auch mit uns Kontakt haben wollen!!

 

Es ist leichter uns zu hören, als ihr denkt; doch Bereitschaft ist dazu nötig!

 

Viele Farben in die Ohren rein >) Farben unterstützen das Hören. Ihr glaubt noch zu sehr an irdische Gesetzmäßigkeiten. Ihr verhindert dadurch vieles. Verbaut Euch. Wege!

 

Ihr habt starken Bezug zu uns. Verkannt! Delfin ist alte Rasse.

Das Herz überbrückt Entfernungen.

 

Es ist viel zu tun, fangt es an. Haltet Euch nicht unnötig länger auf.

 

(Ihr) verhindert so den Empfang und die Verbindung zu Welten außerhalb Euerer

                        Welt.

 

                        Es geht darum das Herz wieder richtig  einzuschwingen mit allen Herzen der Welt.

 

                        Vieles ist aus dem Takt. Kein Gleichklang mehr. Disharmonien. Herzen verstehen einander nicht mehr. Angst statt Liebe (ist) vorherrschend.

 

(Der) Klang der Delphine geht tief hinein.

 

Sie wollen und können Dir ein Segen sein.

                       

Seht Euch nicht getrennt von unserer Welt. Viel unterscheidet Euch nicht.

Warum braucht ihr Hüllen? Weil ihr noch nicht erkannt habt! Warum wir? Um Euch zu helfen. Es ist genug für heute.

                       

Anbindung pflegen ist wichtig. Sie nutzen, sie schätzen. Für’s Eine und Ganze.

                       

Delphin ist eine uralte Rasse. Der Segen liegt bei Euch. Nutzt ihn nun gut.

                       

Lasst es ausweiten in Euch.  Singt die alten Lieder. Wir möchten uns nun ausbreiten in Euch. Lasst es geschehen. In Liebe. Tretet nicht zurück von

Euerem Weg. Ein guter Anfang. Fahrt fort. Zuviel ist geschehen, als dass ihr Aufhören solltet. Schließt Euch uns an.

                      

Erkennt: Wir sind eins.

Tierkörper sind nötig, dass ihr nicht vor uns erschreckt. Unterschätzt uns nicht.

 

In Liebe geboren für Euch zur Unterstützung. Seid gesegnet!

____________________________________________

 

Circle

 

Durchgabe der Geistführer, auf eine Frage einer Teilnehmerin, warum spirituelle Prozesse bei ihr oftmals auch körperliche Beschwerden (schwindlig sein etc.) mit sich bringen.

 

"Die Wehen des Körpers müssten nicht sein, wenn ihr euch nicht gegen euch Selbst stemmen würdet".

__________________________________

 

Fortsetzung folgt. Schau doch mal wieder vorbei. Ich, Roswitha,werde regelmäßig hier Ergänzungen anfügen, so Durchsagen kommen.

Aktuell: 19.12.2016 lineare Zeit

Ab 2017 gibts einen neuen Button :) links damit es hier nicht zu lang wird.

Motto für 2017 aus dem Christusgeist gegeben: Verleugne Dein WAHRES SELBST nicht mehr länger. Was nützt Dir die Dunkelheit, wenn DU LICHT BIST ?

_______________

Kundenfrage: Soll man sich vor dem Essen bei Gott dafür bedanken?

Jesus antwortet:

Warum bedankt ihr euch nicht beim Vater dass ihr am Leben seid? Darin ist ALLES enthalten.

________________

ENGEL erhellen Dir den Weg.

________________

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Roswitha Rupprecht - Geistheilerin Nürnberg. Alle Texte die du hier auf dieser Page lesen kannst stammen von mir, Roswitha Rupprecht, und unterliegen meinem Copyright. Gerne kannst du meine Page weiterempfehlen oder auch die Texte unverändert zum Lesen geben, aber bitte immer mit Hinweis, woher du die Texte hast und bitte nicht abändern. Danke sehr. :)